Ballroom-Technik der Lateintänze

Cha Cha Cha, Rumba, Samba, Jive, Pasodoble

Latin-Dancing beginnt mit der eigenen Körperhaltung und der Paartanzhaltung. Wir üben die Fuss- und Beintechnik im Latein-Tanzen.
Wir lernen Vorwärts- und Rückwärtsschritte, abgestoppte Vorwärtsschritte, gedrehte Vorwärtsschritte, Seitwärts und verzögerte Schritte sowie Drehungen.
Wir erkennen Armpositionen, Handhaltungen, Führungen und verstehen, was ein Latin Cross oder Bounce ist.

Rumba, Cha-Cha-Cha und Jive sind Platztänze, werden also eher am gleichen Ort getanzt.
Die Samba und der Paso haben raumgreifende Schritte, das Paar bewegt sich im Gegenuhrzeigersinn vorwärts, meist am Rande der Tanzfläche.